Deichgrafenstuhl aus dem Alten Land um 1830

Auktions-ID: 111599
Restzeit
19T 12h:56m:41s
(Mittwoch, 10. Juli 2019 - 09:00:20)
Startgebot (netto)

375,00 EUR

netto
Aufgeld
15% vom Warenwert
MwSt.
0% / 19% (Art./Aufg.)
Gesamtpreis mit MwSt
brutto
Ihr Gebot (netto)
nächster Gebotsschritt   375,00 EUR
Mindestpreis noch nicht erreicht (500,00 EUR)
[ 0 Gebote ]
Auf diesen Artikel wird keine Mehrwertsteuer erhoben, Steuer nur auf das Aufgeld
Besichtigung
Nach Absprache
Abholung
Nach Absprache, jedoch spätestens 7 Tage nach Rechnungserhalt
Versand
kein Versand möglich
Artikelstandort
37077 Göttingen
Bezahlung
Überweisung
Bankverbindung siehe Rechnung
Diese Auktion wird durchgeführt von:
Bei Fragen bitte angeben: Auktions-ID 111599
Ich möchte die Artikel dieser Auktion besichtigen
Auktionsdetails
Beschreibung
Deichgrafenstuhl aus dem Alten Land um 1830, Sitzfläche erneuert. Der Stuhl ist verzeichnet als Nr. 252 (Seite 128) in Wolfgang Schwarze: Alte deutsche Bauernmöbel von 1700-1860 Band 2. Darin heißt es: "Reiches Docken- und Holmdrechselwerk, das Rückenbrett reich mit Rocaillen, Krone, Blumenfüllhornranken und Initialen geschmmückt. Esche, Sitz Buche. Dieser Stuhl war sicherlich ehemals bunt bemalt, doch verschwand die Bemalung, wie zumeist im 19. Jahrhundert."

Vorbehalte nein, nur Mindestpreis falls oben angegeben.
Verfahrensnummer 19pv1220
Position im Verfahren 018
Verkäufer Dipl.-Oec. Tilman Burghaus, Adolfstr. 13, 38102 Braunschweig
Dieser Artikel wurde 209 mal aufgerufen